schliessen
deutsch francais italiano
07.12.2016 07:59

Theoriekurs Gitzi-Enthornung: jetzt anmelden!

Interessenten, die den Theoriekurs zur Schmerzausschaltung und Enthornung von Zicklein besuchen möchten, melden sich bitte beim SZZV, Schützenstrasse 10, 3052 Zollikofen (Tel. 031 388 61 11, Mail ).

 

Informationen zur Ausbildung:

Das Enthornen von Zicklein darf bekanntlich nur unter Schmerz­aus­schaltung vorgenommen werden. Tierhaltende, die ihre Jungtiere selber enthornen wollen, müssen vorgängig einen entsprechenden anerkannten Kurs absolvieren. Der Besuch eines Theoriekurses zum Enthornen von Kälbern ist für das Zickleinenthornen bereits seit 2006 nicht mehr anerkannt.

 

Theorie...

Die Tierhaltenden besuchen einen halbtägigen Theorie-Kurs, der mit einer Lernkontrolle abgeschlossen wird. Zudem ist mit dem Bestandestierarzt eine Tierarzneimittel-Vereinbarung abzuschliessen. 

... und Praxis

Der praktische Teil des Kurses geschieht auf dem eigenen Betrieb. Der Tierhaltende übt den Eingriff unter Anleitung und Aufsicht des Bestandestierarztes. Wenn der Tierarzt der Meinung ist, dass der Tierhaltende den Eingriff selbständig korrekt ausführen kann, erfolgt die Anmeldung zur Überprüfung der erworbenen Fähigkeiten. Diese erfolgt im Rahmen einer amtlichen Kontrolle.

Bis maximal 3 Wochen

Tierhaltende dürfen ihre Zicklein bis zum Alter von maximal drei Wochen selber unter Anästhesie enthornen.  Das Enthornen in den ersten drei Lebenswochen bietet den Vorteil, dass die Wunde kleiner ausfällt und daher schneller verheilt. Zudem sind die Tiere noch durch mütterliche Antikörper aus dem Kolostrum besser vor Wundinfektionen geschützt.


100. Delegiertenversammlung des SZZV am 11./12. März 2017 in Oberburg BE

mehr ...

Stallvisite: Ziegenbetriebe gesucht

mehr ...

Theoriekurs Gitzi-Enthornung: jetzt anmelden!

mehr ...

Projekt: Wissenschaftliche Beurteilung der Schmerzausschaltung beim Enthornen von Zicklein durch fachkundige Tierhaltende

mehr ...

Jetzt anmelden: CapraNet-Kurse 2017

mehr ...

Bitte Würfe rechtzeitig melden

mehr ...

Schaudaten rechtzeitig melden

mehr ...