schliessen
deutsch francais italiano

Übersicht

Der Schweizerische Ziegenzuchtverband

 

wurde 1906 gegründet. Mitglieder des Verbandes sind kantonale und überkantonale Ziegenzucht- oder Kleinviehzuchtverbände/ -vereine, Ziegenzuchtgenossenschaften und -vereine sowie Ziegenzüchterinnen und Ziegenzüchter von Rassen, für welche der SZZV ein Herdebuch führt.  Der SZZV ist verantwortlich für die schweizerische Ziegenzucht und fördert deren Wirtschaftlichkeit.

 

Zu seinen Hauptaufgaben gehören:

  • Führung des Herdebuches als vom Bund anerkannte Tierzuchtorganisation.
  • Durchführung von Leistungsprüfungen (Milchleistungsprüfungen, Aufzuchtleistungsprüfungen, Zuchtwertschätzungen, Exterieurbeurteilung, Zuchtfamilien usw.).
  • Förderung der Haltung, Zucht und Gesundheit der Ziegen sowie des Absatzes von Zucht- und Nutztieren und deren Produkten.
  • Erhaltung und Förderung von gefährdeten Schweizer Ziegenrassen.
  • Durchführung von Kursen (Schauexperten usw.) und Vorträgen sowie Information und Beratung der Ziegenzüchter und -halter über das Publikationsorgan „Forum Kleinwiederkäuer".
  • Interessenvertretung der schweizerischen Ziegenzucht gegenüber den Behörden des Bun­des und der Kantone, dem Schweizer Bauernverband, Proviande und weiteren Organisationen (Mitwirkung bei Vernehmlassungsverfahren, Preisverhandlungen usw.).

Exterieurbeurteilung von Böcken ab 01.01.2017

mehr ...

Stallvisite: Ziegenbetriebe gesucht

mehr ...

Projekt: Wissenschaftliche Beurteilung der Schmerzausschaltung beim Enthornen von Zicklein durch fachkundige Tierhaltende

mehr ...

Bitte Würfe rechtzeitig melden

mehr ...

Schaudaten rechtzeitig melden

mehr ...